Drucken

Saftige Kürbis-Zimtschnecken

Portionen 1 Springform (Ø26 cm)
Autor Kichererb.se

Zutaten

  • Für die Schnecken:
  • 250 g Dinkelmehl
  • 200 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 1/2 Würfel Hefe, zimmerwarm
  • 200 ml Sojamilch, lauwarm
  • 100 g Kürbismus
  • 50 g pflanzliche Margarine, zimmerwarm
  • 2 EL Roh-Rohrzucker + 1 TL
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 TL Zimt

  • Für die Füllung:
  • 150 g Kürbismus
  • 100 g Pekannüsse, ersatzweise Walnüsse
  • 3 EL Ahornsirup
  • 2 EL Sojamilch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Pumpkin Spice, ersatzweise Zimt

  • Außerdem:
  • Sojamilch zum Bestreichen
  • eine Hand voll Nüsse + Ahornsirup als Topping

Anleitungen

  • Für die Schnecken die Hefe in die lauwarme Sojamilch bröseln. 1 TL Zucker dazugeben und die Hefe-Mischung 15 min ruhen lassen.
  • Derweil in einer großen Schüssel die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Hefe-Mischung, Kürbismus und Margarine dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt für eine Stunde gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dazu die Pekannüsse in einen Mixer geben und fein mahlen. Mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel zu einer streichfähigen Masse verrühren (je nach Konsistenz evtl. die Flüssigkeitsmenge anpassen).
  • Ist der Teig fertig gegangen, nochmals kurz ankneten und anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen.
  • Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen. Aufrollen und mit einem scharfen Messer in 10-12 gleichgroße Teile schneiden.
  • Die Schnecken in eine eingefettete Springform setzen und nochmals abgedeckt 30 min gehen lassen. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eine Hand voll Nüsse in eine Schüssel geben, 1-2 EL Ahornsirup dazugeben und gut vermischen. Die Kürbisschnecken mit Sojamilch bestreichen und die Nüsse darauf verteilen.
  • Die Schnecken im heißen Ofen für knapp 30 min ausbacken. Gegen Ende der Backzeit evtl. mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel werden.