Drucken

(Soja-)Fettucine mit gerösteter Paprika-Walnuss-Soße

Portionen 2 Portionen
Autor Kichererb.se

Zutaten

  • Für die Soße:
  • 4 Paprika, rot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 g Walnüsse
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 TL Sojasoße
  • 1-2 Deglet Noir Dattel, n (optional)
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 EL Hefeflocken, optional
  • 1/2 TL Pimentón de la Vera, optional
  • Salz; ordentlich Cayennepfeffer, Sriracha oder Chili

  • Zusätzlich:
  • eine Packung Soja Fettucine oder andere Pasta für zwei Portionen
  • je eine Hand voll Spinat, frisch oder TK
  • Walnüsse zum Servieren

Anleitungen

  • Für die Soße den Ofen auf ca. 220° C vorheizen. Die Paprika waschen, Gehäuse entfernen und halbieren. Mit dem Knoblauch auf ein Backblech legen und gut 15-20 Minuten rösten. (Trick: die Knoblauchzehen unter die Paprika schieben, sodass sie vor dem Verbrennen geschützt sind). Wenn die Paprikahaut anfängt Blasen zu werfen, das Blech aus dem Ofen nehmen und die Paprika abkühlen lassen. Währenddessen gewünschte Menge an Pasta abkochen.
  • Die Paprika mitt allen anderen Zutaten in einen Mixer geben und zu einer cremigen Soße mixen.
  • Zu den Nudeln geben und mit Walnüssen und frischem oder aufgetautem Blattspinat servieren.