Drucken

Rote-Linsen-Kokos-Suppe

Portionen 4 Portionen
Autor Rebekka Trunz

Zutaten

Gemüse

  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer (geputzt 30g)
  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 große Karotte (oder 2 kleinere)

Gewürze

  • 1 EL mildes Currypulver
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL gemahlene Kurkuma

Außerdem

  • 1 EL Kokosöl
  • 200 g rote Linsen
  • 400 ml Kokosmilch (min. 60 % Kokosanteil)
  • 2 EL Zitronensaft, Menge nach Belieben
  • Meersalz

Zum Servieren (optional)

  • Naan-Brot (Rezept hier)
  • frische Sprossen (z.B. Mungobohnen, Rettich, Brokkoli)

Anleitungen

Vorbereitung

  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Zucchini schälen (damit die Suppe schön orange bleibt) und klein würfeln, die Paprika waschen, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls klein schneiden. Die Karotte waschen und würfeln.
  • Die Gewürze griffbereit in ein kleines Schälchen füllen.

Kochen

  • Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln glasig anschwitzen, dann den Knoblauch, den Ingwer und die Gewürze dazugeben und unter Rühren 30 Sekunden mitrösten. Die Linsen dazugeben, alles mit Kokosmilch und 700 ml Wasser aufgießen und aufkochen lassen. Anschließend abgedeckt 20 min köcheln lassen. Die fertige Suppe mit dem Pürierstab cremig pürieren. Zum Schluss mit Zitronensaft und Salz abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.